Professionelle Schwangerschaftsmassage

– Stressreduktion
– reduziert Muskelverspannungen (der Geburtsvorgang wird durch die entspannte Muskulatur erleichtert)
– entlastet Gelenke
– verbessert die Hautelastizität
– unterstützt gleichmäßiges, tiefes Atmen (Schwangerschaftsmüdigkeit)
– reduziert gestaute Arme und Beine (Verbesserung der Blut- und Lymphzirkulation)
– lindert Verdauungsbeschwerden
– unterstützt die Körperwahrnehmung

Wann?
Grundsätzlich kann eine Schwangerschaftsmassage bereits vom ersten bis zum letzten Tag der Schwangerschaft durchgeführt werden. In den ersten 3 Monaten steckt der Körper jedoch sehr viel Energie in die Entwicklung der Plazenta, was bei vielen zu Müdigkeit und Übelkeit führen kann. Die gesteigerte Durchblutung bei der Massage kann Schwindel und Morgenübelkeit in den ersten Schwangerschaftswochen verstärken. Sollten Sie also eine Behandlung innerhalb der ersten 3 Monate oder im letzten Monat der Schwangerschaft wünschen, dann bitte ich Sie, zur Sicherheit Ihren Arzt zu fragen, ob Ihr Gesundheitszustand das zulässt.

Professionelle Schwangerschaftsmassage

Anwendung

Wie?: Ich habe verschiedene Lagerungsmöglichkeiten für die Schwangerschaftsmassage erlernt. Je nach Empfinden und Möglichkeiten der werdenden Mutter kann die Massage in Rücken- oder Seitenlagerung durchgeführt werden.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.